Beerdigung 2020

Beerdigung 2020 – Das musst du jetzt wissen!

In unserer heutigen Zeit leben wir leider sehr eingegrenzt, da uns der Coronavirus (Covid-19) erheblich zu schaffen macht. Die ganze Welt ist von der Pandemie betroffen und nur wenige Länder leben ohne weitere Eingrenzungen ihres Alltags. Hier bei uns in Europa leben fast alle Länder mit einer Ausgangssperre, mit dem Verbot mehr als 2 Leute zu treffen und größere Veranstaltungen wurden komplett abgesagt. Das Konzerte, Festivals und auch Restaurants abgesagt beziehungsweise schließen mussten, ist normal, denn an diesen Orten kommen immer viele Menschen zusammen. Doch was ist mit den “Veranstaltungen”, die ein Muss sind? Wie zum Beispiel eine Beerdigung.

Der Unterschied zwischen einer Beerdigung und einem Konzert ist, dass ein Konzert nicht notwendig ist und man es daher ohne Probleme absagen kann. Eine Beerdigung dagegen muss definitiv stattfinden, den einem Toten muss ja logischerweise die letzte Ruhe gegeben werden. Jedoch stellt sich hier die Frage, wie man das Ganze am besten handhabt, denn bei einer Beerdigung wollen ja sicherlich mehrere Leute teilnehmen, um von der verstorbenen Personen Abschied zu nehmen. Durch die Corona Krise wurde leider auch dieses Zusammenkommen eingeschränkt. Weitere Infos rund um die Beerdigung 2020 erfährst du hier in unserem Bericht.

Was muss man während der Corona Krise beachten?

Die Corona Krise stellt uns alle vor große Herausforderungen, doch wenn wir uns alle gemeinsam an alle nötigen Regeln halten. Dann wird alles wieder gut. Das Wichtigste ist in erster Linie, dass man unnötigen Kontakt zu anderen Menschen vermeidet. Und so gut wie es geht Zuhause bleibt. Junge Menschen haben es in erster Linie deutlich einfacher mit dem Corona Virus, da das Immunsystem von jüngeren Menschen für üblich stärker ist, also von älteren Menschen. Während junge Menschen nur leichte Symptome wie bei einer Grippe empfinden, müssen die Älteren regelrecht gegen das Virus mit ihrer gesamten Kraft kämpfen. Daher sollte man bei möglichen Anzeichen an seine Mitmenschen und sich selbst denken und am besten für 14 Tage Zuhause bleiben, damit nichts Weiteres passieren kann. So tust du der Menschheit einen großen Gefallen und das Risiko einer Verbreitung wird deutlich verringert.

Wenn es dir gut geht und du nicht nur weiter Zuhause hocken möchtest, dann könntest du ehrenamtlich für ältere Menschen einkaufen gehen. Da die älteren Herrschaften aufgrund der Infektionsgefahr nicht einkaufen gehen können, brauchen sie dafür Unterstützung.

Warum werden Veranstaltungen abgesagt?

Aufgrund der aktuellen Lage während wöchentlich größere Veranstaltungen abgesagt. Dazu gehören nicht nur Festivals, Partys, etc,, sondern auch auch religiöse Feierlichkeiten in 2020 wie Taufen, Konfirmationen oder Kommunionen. Leider werden auch immer mehr Beerdigungen abgesagt, beziehungsweise die Summe der anwesenden Gäste verkürzt. In manchen Regionen darf nur die Familie des Verstorbenen an der Beerdigung teilnehmen, während wiederum in anderen Regionen die näheren Verwandten dazu kommen dürfen. Daran merkt man wieder deutlich, dass wir uns momentan in einer wirklichen Krise befinden, wenn sogar schon solche Dinge eingegrenzt werden.

Der Grund für Absagen der Veranstaltungen ist natürlich schwerwiegend und absolut nachvollziehbar. Schließlich befinden wir uns in einem noch nie da gewesenem Szenario. Diese Ausmaße kennt man eigentlich nur vom 2. Weltkrieg. Darum ist es umso wichtiger, dass wir uns alle gemeinsam an die Regeln halten und

Beerdigung 2020 – So läufts ab!

Aufgrund der aktuellen Corona Krise steht unsere Welt fast still. Wir müssen dabei auf viele Dinge verzichten, die für uns eigentlich schon fest zum Alltag gehören. Jedoch gibt es auch unschönere Dinge, wie Bestattung eines geliebten Menschen. Eine Beerdigung wird in der Corona Zeit genau so wie andere Veranstaltungen oder Events betrachtet. Daher dürfen diese ebenfalls nicht mehr in der herkömmlichen Form stattfinden. Diese Regelung gilt für Veranstaltungen und Orte, die mehrere Menschen auf einen Fleck bringen. Bis heute ist es nicht klar, wie lange diese Ausnahmesituation noch anhalten wird. Doch wir sollten das Beste daraus machen und alle gemeinsam an einem Strang ziehen, damit wir so schnell wie möglich wieder in unser gewohntes Leben zurückkehren können.

Eine Beerdigung 2020 während der Corona Zeit

Eine Beerdigung ist die einzige Ausnahme, bei der mehrere Menschen zusammenkommen dürfen, aber dies gilt auch nicht überall. Um in dieser Hinsicht Klarheit zu bekommen, sollte man sich vorzeitig informieren und die Sachlage klären. In der Regel dürfen nur nahe Verwandte an der Beerdigung teilnehmen und das in einem gesicherten Abstand. So können alle geliebten Menschen das letzte Mal würdevoll Abschied vom Verstorbenen nehmen.

Danksagung Beerdigung 2020 – Planung

Wenn du schon die ersten Danksagungskarten entworfen hast, für die bevorstehende Beerdigung und diese dann auch noch verschoben wird, ist es sehr ärgerlich. Hier bei Honeymoments kannst du dir aus unserer großen Auswahl an Danksagungskarte eine perfekte Karte aussuchen und komplett frei gestalten. Durch unsere zahlreichen Designs und Vorlagen bieten wir dir einen breiten Horizont zur Auswahl. Du kannst bei uns rundum die Uhr eine Danksagungskarte erstellen. Wenn du mal genug vom Gestalten hast, dann kannst du deinen Entwurf jederzeit speichern und zu einem anderen beliebigen Zeitpunkt weitermachen. Auch wenn es mal zu unerwarteten Problemen kommt, ist das kein Problem. Unser Shop speichert hin und wieder deinen Entwurf ab, so dass du nie wieder von vorne beginnen musst. Hier einige Tipps für weitere Informationen zu Texten und Karten im Trauerfall:

Beerdigung 2021 – So kann es in Zukunft aussehen

Wie es in Zukunft aussieht, dass kann Stand heute wohl niemand sagen. Doch die meisten Menschen gehen davon aus, dass sich im Jahr 2021 alles wieder normalisiert und wir unser gewohntes Leben leben können. Doch etwas Genaueres erfahren wir wohl in den nächsten Monaten. Die Corona Pandemie wird sicherlich nicht spurlos an uns vorbeiziehen und wir müssen mit vielen Einschränkungen rechnen. Auch eine Beerdigung wird wohl bis auf weiteres in einem kleinen Kreis gehalten werden.

Das können wir jetzt tun!

Um die Corona Krise erfolgreich zu bewältigen, müssen wir alle an einem Strang ziehen und das tun, was die Regierung und das Gesundheitssystem von uns verlangt. Daher sollte man einfach Zuhause bleiben und den Regeln folgen. Unnötigen Kontakt zu Freunden sollte man auch auf jeden Fall vermeiden.

Zusammenfassendes Fazit

Im Großen und Ganzen ist es wichtig zu sagen, dass wir uns alle an die Regeln halten sollten, damit wir die Ausbreitung des Virus vermindern können. Eine Beerdigung wird wohl jederzeit stattfinden, aber in nur einem kleinen Kreis. Dies ist auch auf jeden Fall verständlich, denn momentan befinden wir uns in einer absoluten Ausnahmesituation.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie können ihre Einwilligung jederzeit ändern oder widerrufen. Weitere Informationen können Sie in unserem Datenschutz finden.

• Erforderlich ◦ Statistik

Cookie Einstellungen gespeichert!
Datenschutz-Manager

Helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Web-Erlebnis zu bieten.

Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Speichert die Einstellungen der Besucher, die im Datenschutz-Manager auf dieser Website ausgewählt wurden. (Laufzeit 180 Tage)
  • wordpress_gdpr_allowed_services
  • wordpress_gdpr_cookies_allowed
  • wordpress_gdpr_cookies_declined

Alle ablehnen
✓ Alle akzeptieren
Scroll to Top