Danksagung Trauer persönlich

Danksagung Trauer persönlich. Der persönliche Danksagungstext für eine Trauerfeier

Danksagung Trauer persönlich. Der persönliche Danksagungstext für eine Trauerfeier fällt schwer, ist jedoch ein wichtiges Thema. Du suchst einen Text für eine persönliche Danksagung für eine Trauerfeier? Dann bist du hier bei uns genau richtig! Der Tod gehört genauso zu unserem Leben, wie die unzähligen Glücksmomente. Das steht außer Frage, doch fällt das Abschiednehmen niemals leicht. Mit der Danksagungskarte zur Trauerfeier schließt sich ein Kapitel und all jenen, die sich gebührend von der oder dem Verstorbenen verabschiedet haben, möchte man mit einer persönlichen Karte nochmals Danke sagen. Leider fällt es ihm Leben selten so schwer, die richtigen Worte zu finden, wie in dieser Situation.

Eine schöne und persönliche Danksagungskarte zur Trauerfeier soll es sein, nur wie gestaltet man diese? Wir wollen dir in diesem Beitrag dabei behilflich sein die richtigen Worte zu finden, um das auszudrücken was Dir auf dem Herzen liegt.

Um eine Trauerfeier zu organisieren, benötigt man viel Kraft, jedoch wird man im Leben diese Feier leider irgendwann einmal erleben müssen. Zwar fällt es schwer, sich um Erledigungen aller Art für die Trauerfeier zu bemühen, doch möchte man dennoch eine schöne Abschiedsfeier mit den Menschen, die dem Verstorbenen oder der Verstorbenen nahe standen, um der oder dem Verstorbenen die letzte Ehre zu erweisen.

Eine Danksagungskarte ist hierbei ein fester Bestandteil der Organisation und Planung und sie sollte auf keinen Fall vergessen werden. In diesem Beitrag geht es darum, wie man am besten Danke sagt. Wir hoffen, dass dieser Artikel dir ein wenig unter die Arme greift.

danksagungstext trauerfeier

Der Danksagungstext gehört zur Trauerfeier dazu

Oftmals fehlen uns Menschen in verschiedenen Situationen einfach die richtigen Worte und das auch manchmal zurecht. Eine Trauerfeier zu “veranstalten” ist keine schöne Angelegenheit. Einen geliebten Menschen zu verlieren, ist wohl das Härteste der Welt und nichts kann diese Leere in uns wieder füllen. Eine Trauerfeier wird meist von Familie, Freunden und Bekannten des Verstorbenen besucht. Alle begleiten den Verstorbenen auf seinem letzten Weg und lassen ihn spüren, dass man für ihn da ist, auch wenn er nicht mehr unter uns weilt.

Zu einer Trauerfeier gehören viele wichtige Aspekte, auf die es zu achten gilt, dazu gehört auch die Danksagung an alle Anwesenden. Die Danksagung wird in der Regel auf einer Danksagungskarte niedergeschrieben und so an die Anwesenden der Trauerfeier übersendet. Auf den genauen Zeitpunkt der Überreichung der Karten gehen wir erst später ein.

Danksagungskarte entwerfen

Die richtige Danksagungskarte zu entwerfen ist nicht so leicht wie man es im ersten Moment annimmt. Man muss auf einige wichtige Dinge achten, damit alle nötigen Informationen auf der Karte enthalten sind und dies im Idealfall auf eine persönliche Art und Weise. In unserem Kartenshop haben wir hierfür eine Konfigurator, bei dem du aus verschiedenen Designs und Vorlagen auswählen kannst. Deinen persönlichen Danksagungstext kannst du dann ganz einfach in die Vorlage integrieren. Zu den verschiedenen Textvorlagen kommen wir später in diesem Beitrag.

Bei Honeymoments wählt man aus zahlreichen Kartenvorlagen aus, um diese nach eigenen Vorstellungen zu personalisieren.

Wann sollte die persönliche Danksagungskarte verschickt werden?

Wann sollte man eine Dankeskarte am besten verschicken? Diese Frage stellt man sich immer wieder und dafür gibt es keine festen Regeln. Eins ist aber klar, die persönliche Dankeskarte zur Trauerfeier vorab zu verschicken, ist keine gute Idee! Man kann ja nicht davon ausgehen, dass auch alle zugesagten Personen auch tatsächlich erscheinen. Wenn man ein Kondolenzbuch für die Gäste bereitstellt, hat man im Nachhinein die Möglichkeit alle Anwesenden ausfindig zu machen. Wenn die Anzahl der Trauergesellschaft überschaubar ist, bekommt man über die Trauerfeierlichkeit hinweg mit, wer anwesend war und wer nicht. Ein paar Tage nach der Beerdigung, wenn man den ersten Schock überwunden hat, kann man sich an die Versendung der persönlichen Danksagungskarte machen.

Vorteile einer persönlichen Dankeskarte

Die Vorteile eine persönliche Danksagungskarte zu gestalten, liegt eigentlich schon auf der Hand. Eine persönliche Karte, ist etwas Einzigartiges und Individuelles für die anwesenden Trauergäste. Diese Karte gibt es in dieser Form normalerweise kein zweites Mal und darum ist dann dieses Unikat ein schönes Erinnerungsstück, und die Adressaten können immer an die vergangene Zeit mit dem Verstorbenen denken. Persönliche Karten werden in der Regel nur an ganz enge Familienmitglieder verschickt.

Ein weiterer Vorteil ist, dass eine solche persönliche und individuelle Karte auch sicherlich dem Verstorbenen gefallen hätte. Das Niederschreiben besonderer Erlebnisse mit den Anwesenden, ist eine schöne Möglichkeit den Hinterbliebenen ein großes Dankeschön für die erlebten Momente zu sagen. Gerade die Familie kann normalerweise zu den wichtigen Personen des Verstorbenen schöne Anekdoten erzählen bzw. auf die Dankeskarte schreiben.

Nachteile einer persönlichen Dankeskarte

Ein großer Nachteil einer solchen Karte ist natürlich die Zeit. Mit der Erstellung solcher Karten verbringst du mehrere Stunden nur mit der Personalisierung. Ob die Zeit es dir Wert ist, um eine besondere Botschaft zu übermitteln? Darüber lässt sich streiten.

Ebenfalls spielt Geld eine wesentliche Rolle. Viele verschiedene Karten zu entwerfen kostet dich natürlich mehr, als wenn du einfach eine Bestellung der gleichen Karten machst.

Fazit – persönliche Dankeskarte

Man kann schlussendlich sagen, dass für die wichtigen Personen eine persönliche Danksagung angemessen erscheint, um der speziellen Bindung auch Rechnung tragen zu können. Ein gutes Gleichgewicht von “normalen” und persönlichen Dankeskarten ist in der Regel genau das Richtige. Wenn du für einen kleinen Kreis an Menschen eine personalisierte Karte erstellt und für den Rest die gleiche Vorlage nimmt, sind wohl alle Punkte abgehakt und du kannst mit dem Endresultat sicherlich sehr gut leben. Die investierte Zeit und der Kostenrahmen halten sich dann schlussendlich auch noch im überschaubaren Bereich.

Wenn man eine Karte persönlicher gestalten möchte, dann sollte man immer ein Bild des Verstorbenes einfügen, denn so haben die Empfänger der Karte immer das Bild des Verstorbenes bei sich und das hilft einfach besser, um sich an gemeinsame Zeiten erinnern zu können. Bilder lösen in uns Menschen deutlich mehr Gefühle aus, als geschriebene Zeilen. Noch besser wäre es natürlich wenn man auf eine persönliche Karte ein Bild des Empfängers und des Verstorbenen einfügt. So verbindet man mit dem Bild direkt die enge Bindung, die miteinander bestand.

Wie sagt man richtig Danke?

Ein richtig oder falsch gibt es hier eigentlich kaum, aber dennoch muss du natürlich auf einige Dinge achten, denn schließlich geht es um einen Verstorbenen. Das Wichtigste beim Verfassen eines Dankestextes ist, dass du immer mit Respekt an den Verstorbenen an die Sache gehst. Er steht im Mittelpunkt, um ihn auf seiner letzten Reise zu ehren. Darüber hinaus solltest du Humor so gut wie es geht vermeiden, außer der Verstorbene hat zu seinen Lebzeiten dazu aufgerufen oder wenn du der Meinung bist, dass er so gewollt hätte.

Top 10 Vorschläge für einen persönlichen Danksagungstext

In der Regel erstellt man nur eine Vorlage für eine Danksagungskarte und verschickt sie an alle Anwesenden. Doch in diesem Beitrag spezialisieren wir uns auf die persönlichen Dankeskarten für die Trauerfeier. Eine persönliche Dankeskarte hat den Vorteil, dass sie ganz individuell auf den Adressaten zugeschnitten ist. Dadurch erhält der Empfänger das Gefühl, etwas ganz Besonderes für denjenigen gewesen zu sein. Eine Dankeskarte ist ein perfektes Erinnerungsstück für den Trauergast, daher sollte man sich bei den persönlichen Danksagungskarten auch genügend Zeit nehmen, diese zu gestalten. Eine Danksagungskarte zur Geburt ist beispielsweise viel schneller geschrieben, da man mit dem Neugeborenen noch keine Zeit verbracht hat und ein freudiger Anlass dem Schreibenden meist leichter von der Hand geht als ein Trauerfall. Die aufgeführten Beispiele dienen als reine Inspiration, jedoch können sie auch genau so verwendet werden.

Textvorschlag 1:

Liebe Gerta und Lieber Michael

unsere Trauer kann man nicht in Worte fassen und die Leere dringt immer weiter in uns ein. Mit einer Trauerfeier kommt auch das Gefühl der Dankbarkeit zum Vorschein, an alle die, die den Verstorbenen an diesem Tag auf seiner letzten Reise begleitet haben. Besonders euch beiden möchten wir danken, dass ihr anwesend wart, das hätte unseren geliebten Frank sicherlich sehr gefreut.

In Liebe

Familie Schmid

Textvorschlag 2:

Liebe Sabrina,

der Verlust eines geliebten Menschen ist wirklich sehr schwer und kaum zu verkraften. Unser geliebter Gert ist nun von uns gegangen, doch er hätte niemals gewollt, dass die Trauer uns so verschlingt. Für dein Kommen zur Trauerfeier möchten wir uns ganz herzlich bedanken.

In Liebe

Familie Butsch

Textvorschlag 3:

Liebe Michaela und Lieber Michael,

Danke

sagen wir allen, die ihr im Leben Zuneigung und Freundschaft schenkten, mit ihr fröhliche und ernste Stunden verbrachten, die sich in stiller Trauer mit uns verbunden fühlten, die mit uns Abschied nahmen und ihre liebevolle Anteilnahme in Wort und Schrift zum Ausdruck brachten. Der Verlust eines geliebten Menschen ist nicht leicht und wird auch niemals leichter werden, doch nun ist es umso wichtiger, dass wir alle füreinander da sind.

Familie Busch

Textvorschlag 4:

Lieber Oscar,

einen lieben Menschen zu verlieren tut sehr weh.

Dann ist es wohltuend, mitfühlende Menschen an seiner Seite zu finden. Die in so vielfacher Weise zum Ausdruck gebrachte Anteilnahme, die sie ehrte und uns tröstete, hilft uns die schweren Stunden leichter zu ertragen. Dafür möchten wir bei dir ganz herzlich bedanken.

Textvorschlag 5:

Danke Nina und Lieber Tom,

eure Anteilnahmen an der Trauerfeier hat uns wirklich sehr gefreut und mit dieser Karte möchten wir euch unsere Dankbarkeit aussprechen.

Frank Bilard

† 04. Mai 2018

Wir möchten uns bei allen, die uns in der Zeit des Abschiednehmens und in der Zeit der Trauer begleitet und uns auf so vielfältige und liebevolle Weise bedacht haben, sehr herzlich bedanken. Es ist schön zu wissen, dass man auch diesen Weg nicht alleine gehen muss.

Familie Zorn

Textvorschlag 6:

Liebe Ursula,

Danke für die herzliche Anteilnahme an der Trauerfeier von Sebastian († 04. Mai 2018).

Die Trauer die wir fühlen nach dem Verlust eines geliebten Menschen kann man kaum in Worte fassen und letztendlich möchte man dies auch nicht. Man möchte mit diesem Schmerz am liebsten ganz alleine und ohne jegliche Unterstützung dieses ungewisse und verständnislose Gefühl bekämpfen, doch genau das ist meistens der falsche Weg. Zusammen sind wir eine Gemeinschaft und wir haben uns alle gegenseitig als Unterstützung in guten, als auch in schlechten Zeiten. Du warst an der Trauerfeier anwesend, das hat uns alle sehr erfreut. Vielen Dank!

Familie Gelhauber

Textvorschlag 7:

Liebe Steffanie,

deine Anwesenheit auf der Trauerfeier von unserer geliebten Beatrix, hat uns sehr gefreut.

Mit dieser Danksagungskarte möchte wir uns , Familie Steffen, herzlich bedanken, dass du in dieser schwierigen Zeit bei uns warst und uns unterstützt hast. Wahre Freunde erkennt man in schlechten Zeiten, dass wurde uns wieder einmal klar. Einen geliebten Menschen zu verlieren ist wirklich sehr schwer für jeden von uns und keiner sollte alleine mit diesem Frust und Schmerz leben müssen. Wir sind eine Gemeinschaft und wir sollten uns immer helfen, egal was auch kommen mag.

Familie Steffen

Textvorschlag 8:

Lieber Bernd,

Danke für deine Anwesenheit an der Trauerfeier von Michael († 04. Mai 2019).

Das Leben bietet so viel mehr und man kann einfach alles erreichen was man möchte, Hauptsache man bleibt klar fokussiert und gerade. Doch so schnell sich alles ins Positive verändern kann, kann auch genau so schnell alles wieder vorbei sein. Wir trauern um unseren Michael, Vater von Johannes und Nils und Ehemann von Angelika. Vielen Dank für die Anteilgabe.

Familie Zielinski

Textvorschlag 9:

Danke Familie Schmitt,

für Eure Anwesenheit auf der Trauerfeier von Philipp († 04. Mai 2019).

Einen Menschen zu verlieren, dem man Nahe stand ist so, als würde man gerade selber die Erde in Richtung Himmel verlassen. Der Schmerz des Verlustes ist ungeheuer groß und kann wirklich nur von den wenigstens verstanden werden. In dieser Zeit helfen nur Familie und Freunden, diesen Schmerz zu lindern und du warst an diesem besonderen Tag für mich beziehungsweise für uns da und hast deine Trauer mit uns geteilt. Wahre Freunden erkennt man erst an den dunklen Tagen und genauso war es auch. Wir möchten uns bei dir nochmals ganz herzlich bedanken für deine Anwesenheit!

Familie Gelsius

Textvorschlag 10:

Danke Bastian,

für dein Erscheinen auf der Trauerfeier von Oliver († 04. Mai 2019).

Der Verlust eines Menschen zu verkraften ist, wie im Dunkeln zu tappen. Man sieht nichts, ,man hört nichts und man weiß nicht wo man ist. Um aus dieser schweren Zeit wieder rauszukommen, braucht es geliebte Menschen, die immer füreinander da sind. Du warst an der Trauerfeier unseres geliebten Olivers da und das hat uns alle wirklich sehr gefreut.

Familie Gelsius

Wieso eine persönliche Danksagung zur Trauerfeier?

Eine persönliche Danksagungskarte zu schreiben ist immer besser als eine Vorlage für jedermann zu benutzen. Eine Dankeskarte vermittelt viel mehr als nur ein einfaches Danke. Mit einer solchen Karte vermittelt man Dankbarkeit, Gefühle, Schmerz, Trauer und Vertrauen. In einer Dankeskarte stecken viele Emotionen. Darüber hinaus ist eine Dankeskarte ein Erinnerungsstück an den Verstorbenen. Darum sollte man sich beim Entwurf besonders viel Mühe geben, denn bei vielen Menschen wird sie für immer in einer Vitrine oder Schrank stehen. Ein Text mit einer persönlichen Note, zeigt bei den Anwesenden deutlich mehr die Dankbarkeit des Adressaten.

Fazit

Schlussendlich kann man zusammenfassend sagen, dass eine Danksagungskarte ein Muss ist, wenn man eine Trauerfeier veranstaltet. Es ist schwer einen geeigneten Text zu finden und eine gute Vorlage, doch genau dafür sind wir ja da.

In diesem Beitrag wurde dir anhand von Textbeispielen gezeigt, welche textlichen Möglichkeiten bei einer persönlichen Dankeskarte zur Trauerfeier einem zur Verfügung stehen. Eine Dankeskarte zu erstellen ist hinsichtlich der Umstände natürlich keine schöne Angelegenheit, aber dennoch sollte die Karte sorgsam gewählt sein, denn es ist immerhin ein Erinnerungsstück für die Zukunft, um an die Vergangenheit zu denken. Das Äußere ist aber natürlich nur so wichtig wie das Innere, denn auf die Worte kommt es ja hauptsächlich an. Egal ob man die Dankeskarten für die Trauerfeier persönlich oder für die Allgemeinheit verfasst, die richtigen Worte ist der ausschlaggebende Punkt. Einen geliebten Menschen zu verlieren ist sehr schwer und daher ist eine Trauerfeier nicht wirklich schön, doch dennoch sollten wir nicht vergessen, dass es leider zu unserem Leben dazu gehört.

Wir hoffen unser Beitrag hat dir gefallen!

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie können ihre Einwilligung jederzeit ändern oder widerrufen. Weitere Informationen können Sie in unserem Datenschutz finden.

• Erforderlich ◦ Statistik

Cookie Einstellungen gespeichert!
Datenschutz-Manager

Helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Web-Erlebnis zu bieten.

Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Speichert die Einstellungen der Besucher, die im Datenschutz-Manager auf dieser Website ausgewählt wurden. (Laufzeit 180 Tage)
  • wordpress_gdpr_allowed_services
  • wordpress_gdpr_cookies_allowed
  • wordpress_gdpr_cookies_declined

Alle ablehnen
✓ Alle akzeptieren
Scroll to Top