Trauerbilder: Ideen und Texte

Trauerbilder: Ideen, Texte & Tipps

Die Gestaltung von Trauerdrucken kann sehr schwierig und emotional sein – insbesondere, wenn eine nahestehende Person verstorben ist. Texte und Trauerbilder geben den Gefühlen Raum sich zu entfalten und helfen bei der Verarbeitung des Verlustes.

Was sind Trauerbilder?

Trauerbilder sind Teil der Erinnerungskultur und tragen dazu bei, das Andenken an die verstorbene Person zu wahren. Trauer Bilder und Symbole werden beispielsweise für Todesanzeigen, Trauer- und Kondolenzkarten verwendet. Wenn der Verstorbene religiös war, werden außerdem gerne christliche Symbole verwendet, wie Tauben und Kreuze. Die schönsten und beliebtesten Trauermotive und Mustertexte für Trauerkarten haben wir für euch gesammelt.

Trauerbilder mit Kerze

Kerzen gehören in vielen Teilen der Welt zur Trauerkultur und haben je nach Religion eine andere schöne Bedeutung. Im Christentum steht das Licht der Kerze für die Seele und das ewige Leben, im Buddhismus hingegen symbolisieren Kerzen die Energiequellen des menschlichen Körpers.

Trauerbilder mit Rose

Schwarze Rosen sind ein klassisches Trauermotiv mit tiefer Bedeutung. Sie haben eigentlich eine intensiv dunkelrote Farbe, aber werden wegen ihres Bezuges zur Trauer als „schwarz“ bezeichnet. Während weiße Rosen für Zärtlichkeit und rote Rosen für Liebe stehen, drückt eine dunkelrote Rose Verzweiflung aus.

Trauerbilder: Trauerkarte mit Rose
Beispiel Rose Trauer von Honeymoments

Pusteblume als Motiv für das Trauerbild

Als Alternative zu Rosen als Trauerbild sind Pusteblumen tolle Motive. So bringen sie die Vergänglichkeit des Lebens sowie das Loslassen eines geliebten Menschen zum Ausdruck und stehen gleichzeitig für den Neubeginn.

Religiöse Motive für Trauerbilder

Christliche Motive wie betende Hände, die Passion Christi oder Tauben sind nach wie vor als Trauer Bilder sehr beliebt. Letztere steht dabei für Frieden und Freiheit – ein schönes Symbol, wie wir finden. Neben Bildern können auch über biblische Sprüche die christliche Verbundenheit ausdrücken. Beispiele für Sprüche findet ihr weiter unten in diesem Artikel!

Trauer Bilder: Natur und Landschaften

Weitere tolle Trauerbilder sind Landschaften mit Bäumen oder Gewässern. Die Motive strahlen Ruhe aus und eignen sich besonders gut für Trauerdrucke, wenn der Verstorbene beispielsweise einen engen Bezug zur Natur oder zum Meer hatte. Im Honeymoments Kartenshop findest du viele hochwertige Trauerkarten mit Landschaftsbildern.

Trauer Bild: Natur Motiv auf Karte
Beispiel Trauer Bilder Natur von Honeymoments

Trauer: Bilder mit Sprüchen

Der Inhalt von Todesanzeigen sowie Kondolenz- und Trauerkarten ist sehr wichtig und gleichzeitig schwierig zu verfassen. Um das Verfassen des Textes zu vereinfachen haben wir einige Vorlagen, Mustertexte und Trauersprüche gesammelt, mit denen ihr eure Trauerkarten ergänzen könnt.

Sprüche aus der Bibel für Trauerbilder

In der Bibel sind viele Verse, die Trost spenden und den Sinn des Todes erklären. Wir haben die schönsten Sprüche für euch gesammelt:

Es lebt ja niemand von uns für sich selbst,
und niemand stirbt für sich selbst.
wenn wir Leben, leben wir für den Herrn,
und wenn wir sterben, sterben wir für den Herrn.
wir mögen also leben oder sterben,
wir gehören dem Herrn.

Röm.14,7-8

Alle eure Sorge werft auf ihn, denn er sorgt für euch.

1.Petrus 5,7

Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen;
und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid, noch Geschrei, noch Schmerz:
Denn das was war, ist vergangen.

Offenbarung 21, 4

Gott spricht:
Ich lasse dich nicht fallen
und verlasse dich nicht.

Josua 1.5b

In Frieden leg ich mich nieder und schlafe ein: denn Du allein Herr, lässt mich sorglos ruhen.

Psalm 4,9

„Ich aber, Gott, hoffe auf dich und spreche:
Du bist mein Gott! Meine Zeit steht in deinen Händen.“

Psalm 31, 15

„Ich suchte den Herrn, und er antwortete mir;
und aus allen meinen Ängsten rettete er mich.“
Psalm 35, 5

Sprüche und Zitate für Trauer Bilder findet ihr nicht nur in der Bibel, sondern ebenfalls von Dichtern oder anderen bekannten Persönlichkeiten. Die schönsten weltlichen Sprüche und Zitate haben wir hier für euch gesammelt:

Weltliche Sprüche für Trauerbilder

Das schönste Denkmal, das ein Mensch bekommen kann, 
steht in den Herzen seiner Mitmenschen. 

Albert Schweitzer

Sie ist nun frei und unsere 
Tränen wünschen ihr Glück. 

Joh. Wolfgang v. Goethe

Die Bande der Liebe werden mit dem Tod nicht durchschnitten. 

Thomas Mann

Nichts ist gewisser als der Tod, nichts ist ungewisser als seine Stunde.

Anselm von Canterburry

Die Hoffnung ist wie ein Sonnenstrahl, der in eine trauriges Herz dringt. Öffne es weit und lass sie hinein.

Christian Friedrich Hebbel

Zitate für Trauerbilder

Die Liebe ist stärker als der Tod und die Schrecken des Todes.
Allein die Liebe erhält und bewegt unser Leben.

Iwan Turgenjew

Was wir bergen in den Särgen das ist nur der Erde Kleid
was wir lieben ist geblieben bleibt uns auch in Ewigkeit.

Ernst Schulze

Wenn durch einen Menschen ein wenig mehr Liebe und Güte,
ein wenig mehr Licht und Wahrheit in der Welt war,
hat sein Leben einen Sinn gehabt.

Alfred Delp

Du bist nicht mehr da,
wo Du warst,
aber Du bist überall,
wo wir sind.

Victor Hugo

Der Tod ist groß
Wir sind die Seinen
lachenden Munds.
Wenn wir uns mitten im Leben meinen,
wagt er zu weinen
mitten in uns.

Rainer Maria Rielke

 Ach schrittest du durch den Garten, noch einmal in raschem Gang, wie gerne wollt ich warten, warten stundenlang.

Theodor Fontane

Mehr als Trauerbilder: Traueranzeigen & Danksagungskarten im Trauerfall

Ihr sucht weitere Informationen rund um das Thema Trauerdrucke? Hier findet ihr unsere Ideen, Vorlagen und Mustertexte für Traueranzeigen, Danksagungskarten & Co.:

  1. Danksagung Trauer persönlich: Persönliche Danksagungstexte
  2. Trauer Dankeskarte – Was schreibt man auf die Karte?
  3. Danksagung Trauer: Danke sagen
  4. Danksagung Trauer: Zeitung

Trauerbilder sind ein nicht zu vernachlässigender Teil der Erinnerungskultur und können der Trauer um einen geliebten Menschen Ausdruck verleihen. Denn jedes Trauer Motiv, egal ob religiös, naturverbunden oder weltlich, hat seine ganz eigene besondere Bedeutung.

Fotos: Honeymoments

Scroll to Top