Lustige Danksagung Konfirmation

Lustige Danksagung Konfirmation – einfallsreich Danke sagen!

Lustige Danksagung Konfirmation

Lustige Danksagung Konfirmation erstellen? Wir zeigen dir wie es geht!

Was ist eine Konfirmation?

Der wohl größte Tag eines evangelischen Christen ist, die eigene Konfirmation. Die Konfirmation ist ein feierlicher Segnungsgottesdienst und ein Sakrament des Evangeliums. Bei dieser heiligen Feier bekennen und bekräftigen junge Menschen (meist im Alter von 14 Jahren) sich zur christlichen Gemeinde. Mit der Taufe wird man im Säuglingsalter in die Gemeinschaft aufgenommen. Nach der Konfirmation sind die sogenannten Konfirmanden, religionsmündig und erhalten alle Rechte innerhalb der evangelischen Kirche. Die Mädchen und Jungen bereiten sich im sogenannten Konfirmandenunterricht auf die bevorstehende Feier vor. Dies geschieht meist ein Jahr vorher.

Was ist eine Dankeskarte?

Im Großen und Ganzen erklärt es sich eigentlich schon von selbst. Mit einer Dankeskarte bedankt man sich bei all den Gästen, die bei der heiligen Konfirmation dabei waren. Eine Dankeskarte wird in der Ich-Perspektive des Konfirmanden geschrieben, da dies viel authentischer ist und der Gast so direkt angesprochen wird. So stellt man einen persönlichen Bezug her. Eine Danksagungskarte ist daher wichtig, um den Dank an die Leute zu richten, die teilweise mehrere hunderte Kilometer nur für den Konfirmanden zurückgelegt haben. Darüber hinaus ist eine Danksagungskarte ein wichtiges Erinnerungsstück für alle Gäste und natürlich für den Konfirmanden. Der Konfirmand wird sich nur zu gerne an diesen wundervollen Tag in der Zukunft zurückerinnern.  

Danksagung zur Konfirmation – So planst du richtig

Die Planung ist das A und O und man kann nicht früh genug damit anfangen. Je früher man beginnt, desto mehr Zeit hat man, alle Punkte einzeln abzuhaken und auch zu überdenken. Wenn man eine Konfirmation planen möchte, dann muss man auf viele organisatorische Dinge achten und es kann dann mal schnell passieren, dass man eher unwichtigere Dinge, wie eine Einladungskarte und Danksagungskarte vergisst. Doch diese Karten sind alles andere als unwichtig, denn zu jeder Konfirmation gehören sie dazu. In der Regel werden Einladungskarten und Danksagungskarten gleichzeitig erstellt, damit man gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlägt. So hat man einfach insgesamt weniger Stress und nun mehr Zeit um andere Dinge vorzubereiten. In der Regel klärt man bei einer Planung einer Konfirmation zu erst den Termin, dann die Location und dann die Anzahl der Gäste. Wenn man diese drei Punkte schon abgehakt hat, kann man sich den Karten widmen.

Wie erstellt man eine lustige Danksagungskarte zur Konfirmation?

Im Endeffekt gibt es zwei Möglichkeiten: Man stellt die Karte selbst her oder man nutzt eine Vorlage aus dem Internet. Doch welche ist die bessere Lösung? So allgemein kann man das gar nicht sagen, denn es kommt auf viele verschiedene Dinge an. Gehen wir nun mal davon aus, dass du dich dazu entschieden hast, eine Vorlage aus dem Netz zu nehmen. Dann kannst du dir beispielsweise eine Vorlage von Honeymoments heraussuchen und mit deinem Entwurf beginnen. Hier bei uns stehen dir alle Möglichkeiten offen und du kannst deinen Ideen freien Lauf lassen. Durch unseren modernen Onlineshop kannst du jeder Zeit deine Kreation abspeichern und zu einem beliebigen Zeitpunkt mit der Bearbeitung fortfahren.

Lustige Danksagung Konfirmation selbst herstellen

Eine Danksagungskarte selbst zu erstellen ist nicht weiter schwer, nur es ist sehr zeitaufwendig. Eine Danksagungskarte zu entwerfen kann sehr stressig sein und von daher sollte man früh genug damit beginnen. Bei dem Entwurf ist es wichtig, sie so persönlich wie möglich zu gestalten und mit einem passenden Danksagungstext zu versehen. Doch wie findet man einen passenden Text? Kein Problem, wir haben dir hier unten drei Möglichkeiten für dich aufgeführt, die du genau so verwenden kannst oder als reine Inspiration nutzen darfst. Um eine Danksagungskarte noch persönlicher zu gestalten, sind Fotos von der heiligen Konfirmation ein sehr gutes Mittel.

So verfasst man einen lustigen Danksagungstext richtig!

Um einen Danksagungstext richtig zu verfassen, muss man auf jeden Fall einige Dinge beachten. Es gibt in der Regel drei Möglichkeiten, wie man einen Text erfassen kann. Hierbei spricht man von einem neutralen, einem personalisierten und einem persönlichen Danksagungstext zur Konfirmation.

Die verschiedenen Arten um Danke zu sagen

Bei einem neutralen Danksagungstext geht es darum, eine einfache Botschaft mit einem Danke an alle Gäste der Konfirmation zu übermitteln. So muss man sich keine Mühe machen, der Aufwand ist geringer, jedoch ist es unpersönlicher.

Personalisierte Texte sind in der Regel für eine gewisse Anzahl von Leuten. Die meisten Danksagungstexte haben den identischen Text, während man den “wichtigen” Personen ganz individuell eine Danksagungskarte schreibt. So hat man einen mittelmäßigen Aufwand, aber die Gäste, die dem Konfirmanden näherstehen, bekommen ein einzigartiges Erinnerungsstück für die Zukunft.

Unter einem persönlichen Danksagungstext versteht man einen Text, der für alle Gäste individuell entworfen wurde. Darüber hinaus werden bei diesen Texten meist auch Fotos von der Feier benutzt, um das Ganze schön abzurunden. Diese Art der Gestaltung einer Danksagungskarte erfordert viel Aufwand, aber alle Gäste werden sich nachträglich sicherlich sehr darüber freuen, dass an sie gedacht wurde.

Wann sollte man die Karte losschicken?

Logischerweise werden die Karten erst nach der Feier der Konfirmation versendet, in der Regel 1-2 Wochen später. Man sollte aber nicht mit der Gestaltung bis nach der Konfirmation warten, denn viele machen den Fehler, dass sie erst warten möchten, wer auch tatsächlich auf der Feierlichkeit war. Doch dies ist in der Regel keine gute Idee, da die Erstellung einer perfekten Karte Zeit benötigt sowie das Drucken und Versenden auch ein paar Tage dauern wird. Mach also nicht den Fehler und fange erst auf den letzten Drücker damit an, eine Danksagungskarte für die Konfirmation zu erstellen.

Lustige Danksagung Konfirmation – Vorschläge

Hier haben wir für dich drei Vorschläge zusammengestellt, die du genau so für deine Dankeskarte übernehmen oder als reine Inspiration nutzen kannst. Wir wünschen dir viel Spaß beim Lesen!

Vorschlag Nummer 1:

Liebe Gina,

Die Konfirmation ist in meinem Leben ein bedeutsamer Schritt

Vielen Dank für die vielen Geldgeschenke

Davon hol´ ich mir erstmal ein paar leckere Getränke

Vielen Dank für dein Kommen!

Liebe Grüße

Dein Basti

Vorschlag Nummer 2:

Liebe Tante Janina und Lieber Onkel Sebastian,

Am Anfang dachte ich: Was ist denn bloß eine Konfirmation?

Heute weiß ich es ist eine coole Sache mit vielen Geschenken……

Eine Konfirmation mit all meinen Geliebten, die mich immer unterstützt

haben, ist genau das was ich wollte

Für euer Kommen möchte ich euch danken

Und natürlich für die viele Euros.

In Liebe

Eure Berta

Vorschlag Nummer 3:

Lieber Otto,

vielen Dank für dein Kommen,

durch die war meine Konfirmation vollkommen.

Für deine Unterstützung möchte ich mich ebenfalls bedanken

Und mit dem Geld, dass du mir geschenkt hast werde ich mir etwas tolles kaufen.

Dein Jonas

Wichtig: Je besonderer der Adressat ist, desto besonderer sollte auch die Dankeskarte werden. Mit ein paar persönlichen Sätzen, dass den Konfirmanden und den Adressaten verbindet, macht man nichts falsch. Ein gemeinsames Bild kommt auch immer ganz gut an.

Wenn du auf der Suche nach geeigneten Einladungskarten und Dankeskarten für die bevorstehenden Konfirmation bist, dann bist du hier in unserem Shop genau an der richtigen Adresse!

Lustige Danksagung Konfirmation – Unser abschließendes Fazit

Summa Summarum kann man sagen, dass man bei der Erstellung des passenden Danksagungstextes einige wichtige Dinge beachten muss. In erster Linie sollte man sich natürlich einig sein, für welche Danksagungskarte man sich entscheidet. Wenn diese Entscheidung gefallen ist, dann wurde schon mal ein wichtiges Ziel erreicht. Nun geht es darum, wie viel Zeit man in die Bearbeitung der Karten stecken möchte und da spielt es eine Rolle, wie gut sich der Konfirmand mit dem Adressaten versteht. Je enger die Beziehung miteinander ist, desto persönlicher ist in der Regel der Danksagungstext.

Ein lustiger Spruch in einer Karte wird in unserer heutigen Zeit immer häufiger gemacht, doch das war nicht immer so. Früher hat man nur Texte benutzt, die christlich geschrieben wurden, um den Herren zu loben und um zu zeigen, dass man den Glauben zu ihm gestärkt hat. Dies ist aber mittlerweile nicht mehr so und es geht in erster Linie nur ums bedanken. Natürlich gibt es auch Grenzen, die man nicht überschreiten sollte. Im Endeffekt kommt es auch auf den Konfirmanden an. Eine lustige Danksagung zur Konfirmation ist nur dann sinnvoll, wenn derjenige auch oft lustige Sprüche von sich gibt. So merkt man auch automatisch an der Danksagungskarte, dass sie auf jeden Fall von dem Konfirmanden kommt. Schlussendlich sollte man die Karte, so schnell wie möglich nach der Feier der Konfirmation abschicken, damit alle Gäste schnell dieses schöne Erinnerungswerk erhalten.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie können ihre Einwilligung jederzeit ändern oder widerrufen. Weitere Informationen können Sie in unserem Datenschutz finden.

• Erforderlich ◦ Statistik

Cookie Einstellungen gespeichert!
Datenschutz-Manager

Helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Web-Erlebnis zu bieten.

Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Speichert die Einstellungen der Besucher, die im Datenschutz-Manager auf dieser Website ausgewählt wurden. (Laufzeit 180 Tage)
  • wordpress_gdpr_allowed_services
  • wordpress_gdpr_cookies_allowed
  • wordpress_gdpr_cookies_declined

Alle ablehnen
✓ Alle akzeptieren
Scroll to Top