Konfirmation: Kerzenschein

Einladung zur Konfirmation – selbst gestalten oder Vorlage verwenden?

Du suchst nach der perfekten Einladung zur Konfirmation? Kein Problem, denn wir haben hier all die Infos die es braucht, um die Konfirmation perfekt und unvergesslich werden zu lassen. Neben zahlreichen Tipps und Tricks rund um die Einladungen zur Konfirmation, findet sich hier auch eine kleine Checkliste für deine Besorgungen für die Konfirmation.

Die Einladung zur Konfirmation selbst gestalten

Die Konfirmation ist wohl eines der aufregendsten Ereignisse im Leben eines evangelischen Jugendlichen. Die Vorfreude, auf das gemeinsame Beisammensein mit der ganzen Familie und allen geliebten Personen macht den Tag der Konfirmation noch schöner. Gewiss bedeutet die Planung im Vorfeld sehr wohl auch Stress, doch dieser sollte sich in Luft auflösen, wenn man dann im Kreise der wichtigsten Menschen beisammen ist. Sicherlich werden sich auf der Checkliste zur Konfirmation einige Punkte finden und man ist froh, wenn man diese der Reihe nach abhaken kann. In diesem Sinne betrachten wir mit diesem Beitrag besonders den Punkt Einladungen zur Konfirmation. Dieser Beitrag ist für dich, wenn du perfekte Einladungskarten zur Konfirmation benötigst. Bevor wir uns den Karten widmen, werden wir jedoch zunächst noch einen Blick auf die Konfirmation selbst werfen. Was ist eigentlich die Konfirmation und worin unterscheidet sie sich von der Kommunion oder alternativ der Jugendweihe?

Was ist eigentlich eine Konfirmation?

Die Konfirmation, auch Befestigung genannt, ist eine feierlich-göttliche Segenshandlung in den meisten evangelischen Kirchen, der Apostolischen Gemeinschaft, in der Neuapostolischen Kirche und in der Gemeinschaft der Christen. Unter einer Segnung versteht man den Eintritt ins kirchliche Erwachsenenalter. Darum findet die Konfirmation für gewöhnlich immer nach dem Abschluss der obligatorischen Schulzeit statt. die Konfirmation ist nicht zu verwechseln mit der Kommunion, denn die Kommunion als großer Tag für Katholiken findet zumeist bereits mit 9 Jahren statt und bildet das zweite Sakrament nach der Taufe. Die Konfirmation wiederum wird von den Protestanten gefeiert, wobei man bei der Konfirmation, die erst im Alter von 14 Jahren stattfindet, den Eintritt in die christliche Erwachsenenwelt feiert. Somit wird sich zwar das Kind bzw. der oder die Jugendliche gewiss über zahlreiche Geschenke durch die Anwesenden freuen, der Anlass allerdings ist von unterschiedlicher Natur.

Für eine perfekte Konfirmation, benötigt man auch eine geeignete Einladungskarte und eine gut durchdachte Planung der Feierlichkeit. Hier bei Honeymoments bist du hier genau richtig! Wenn es um Einladungskarten geht, sind wir definitiv die richtigen Ansprechpartner für dich. Dabei spielt der Anlass der Feier überhaupt keine Rolle, dies kann der 70. Geburtstag oder eine Weihnachtsfeier sein. Mit den besten Tipps und Tricks, wird die bevorstehende Konfirmation, sicherlich ein riesiger Erfolg.

Einladungskarte finden – leicht gemacht!

Eine optisch ansehnliche und gut aufgebaute Einladungskarte zu entwerfen ist relativ schwer und die meisten, finden einfach keine Zeit dafür. Schließlich gibt es genug zum Planen bei einer Konfirmation. Da kommt Honeymoments ins Spiel. Danke Honeymoments brauchst du dir nicht stundenlang den Kopf, aufgrund einer Einladungskarte, zu zerbrechen. Mit diversen Vorlagen und Designs wird dir im Handumdrehen Abhilfe geschafft und du kannst bedachtsam an anderen Dingen, für die bevorstehende Konfirmation, arbeiten.

Vorlagen für Einladungen zur Konfirmation

Die erste wichtige Entscheidung, die es zu treffen gilt, ist sicherlich, die Frage, ob man die Einladungen selbst basteln möchte oder eher auf Vorlagen aus dem Internet setzt. Wer schöne Einladungen versenden möchte, aber den Aufwand möglichst gering halten möchte, wird auf Vorlagen setzen wollen, denn hier wählt man ein passendes Design für die Karten aus, um die Einladung nach eigenen Vorstellungen anzupassen. Eine gute Vorlage bietet natürlich auch die Möglichkeit, eigene Fotos hochzuladen, Farben zu verändern und bringt genügend Platz mit für persönliche Worte. Honeymoments ist nur ein Anbieter im Internet und selbstredend findet sich hier eine gigantische Auswahl für die Konfirmationskarten:

Die Karten selbst basteln

Die Einladung zur Konfirmation selbst basteln – Die Alternative zu den Vorlagen ist das Selbstgestalten der Einladungen. Mit ein wenig Kreativität und Geschick lassen sich Karten wunderbar im DIY Stil gestalten. Sicherlich ist dies die aufwendigere Option, doch wer Freude am Basteln hat und über ausreichend Zeit verfügt, dürfte sich für diese Variante entscheiden. Für ein wenig Inspiration, gibt es im Internet zahlreiche Möglichkeiten. Mit einem Blick auf DIY Blogs, ein paar Klicks auf Pinterest und Instagram, finden sich rasch zahlreiche Ideen. In jedem Fall ist auch Youtube eine Recherche wert. Hier wird man ideale Anleitungen für die Einladungen finden. Wie zum Beispiel in diesem Video:

Was darf auf einer Einladungskarte für die Konfirmation nicht fehlen?

Bei der Gestaltung deiner Einladungskarten werden dir natürlich alle Freiheiten gestellt. Egal ob Bilder, Zitate oder lustige Sprüche, dir stehen alle Türen offen. Jedoch sollte man ein paar Grundlegende Dingen definitiv nicht vergessen, so dürfen natürlich die folgenden Infos auf der Einladung zur Konfirmation nicht fehlen:

  • Datum der Feier
  • Anlass
  • Ort
  • Programm des Tages

Die richtige Anrede auf der Einladungskarte zur Konfimration

Eine der wohl häufigsten Fragen, rund um die Einladungskarte zur Konfirmation, ist wohl jene nach der richtigen Anrede auf der Karte. Auch wenn die Eltern es sind, die eventuell die Karte für den nachwuchs schreiben werden, so ist es dennoch die Feier des Kindes, die ansteht. In diesem Sinne schreibt man die Karte aus Sicht des Kindes. Die Karte könnte also so aussehen.

Lieber Onkel Michael,

es ist soweit, meine heilige Konfirmation steht bevor. Diesen besonderen Tag möchte ich gerne mit dir verbringen. Ich lade dich also herzlich zu meiner Konfirmationsfeier ein. Diese wird am 19. April 2020 stattfinden. Die heilige Messe beginnt um 10:30 in der Christuskirche in Heidelberg. Nach der Messe begeben wir uns in das Restaurant zum Schwarzen Peter, um dort gemeinsam Mittag zu essen. Ich freue mich auf dich und bitte dich, mir mitzuteilen, ob du diesen Tag mit mir feiern kannst.

Deine Anke

Konfirmationseinladung mit Foto oder ohne?

Eine weitere Frage, die häufig gestellt wird, ist jene, ob man ein Foto für die Einladung benötigt oder nicht. Wir finden ein Foto ehrlich gesagt durchaus wichtig, was nicht bedeutet, dass ein Foto auf der Einladungskarte zwingend notwendig ist. Ein Foto verleiht der Karte neben der persönlichen Anrede, nochmals eine persönlichere Note. Wir würden also nicht darauf verzichten. Viele verzichten allerdings auf das Foto und wählen eher ein feierliches, schlichtes Kartendesign. Hier setzen viele beim Gestalten der Karte auf christliche Symbole. Jene Symbole, so finden wir, stehen jedoch in keiner Konkurrenz zu einem Foto auf der Karte.

Wer die Einladungen zur Konfirmation selbst bastelt, wird das Foto wohl auf die Karte kleben oder eventuell auch drucken. Im ersteren Fall, steht man natürlich vor der Herausforderung, dass man das Foto sicherlich nicht in 15facher Ausführung parat haben wird. Wer auf einer Vorlage aus dem Internet setzt, lädt das Foto spielend leicht hoch und hat es somit sicherlich einfacher. Zumeist wird das Foto per Drag and Drop an der dafür vorgesehen Stelle auf der Karte platziert, nachdem man es vom Computer hochgeladen hat.

Welche Besorgungen zur Konfirmation stehen an?

Wie eingangs erwähnt, sind die Einladungen zur Konfirmation nur ein kleiner Teil auf der To Do Liste rund um die Feier. Diese sind bei weitem nicht die einzigen Erledigungen, die zu machen sind. Die Mädchen werden ein Kleid zur Konfirmation tragen wollen, das dem Anlass gerecht wird und auch die Jungs werden einen Konfirmationsanzug benötigen. In vielen Jahren wird man noch auf den Tag der Konfirmation zurückblicken. Ähnlich wie bei der Hochzeit, sollte also die Garderobe gut gewählt werden. Noch bevor es an die Gestaltung der Karten geht, sollte man sich ferner Gedanken machen, in welcher Location man gemeinsam mit der Familie feiern möchte, wieviel Gäste man einladen möchte, wen man einladen möchte und was man zum Essen anbieten möchte.

Tipp: Man sollte sich gut überlegen, ob man auf einen professionellen Fotografen setzen möchte, der diesen Tag des Konfirmanden fotografisch begleitet oder ob man selbst fotografieren möchte. Ein Fotograf zur Konfirmation ist zwar teurer, doch ermöglicht dieser, die volle Aufmerksamkeit auf die Konfirmanden an diesem so wichtigen Tag.

Fazit

Die Konfirmation gehört zu den großen Tage im Leben eines Protestanten. Wie bei jeder wichtigen Feierlichkeit, gilt auch bei der Konfirmation, dass frühe Planung viel Stress erspart. Wer sich früh um die Planung kümmert, kann dem Tag der Konfirmation entspannt entgegen sehen und die Feierlichkeit wirklich genießen. Es empfiehlt sich mit einer Checkliste zu arbeiten und Punkt für Punkt abzuarbeiten. Die wichtigen Punkte für die Checkliste zur Konfirmation finden sich hier nochmals kurz zusammengefasst:

  • Wann findet die Konfirmation statt?
  • In welcher Kirche wird sie statffinden?
  • Wen und wieviele Gäste möchte man zur Konfirmation einladen?
  • In welcher Location möchte man feiern?
  • Was bietet man zum Essen an? Muss ein Caterer beauftragt werden?
  • Wo können Gäste übernachten?
  • Die Einladungskarten gestalten und evtl. bestellen
  • Die Einladungen rechtzeitig verschicken
  • Konfirmationsanzug oder Konfirmationskleid kaufen
  • Fotografen beauftragen oder Kamera auf Tauglichkeit überprüfen
  • Nach der Feier zur Konfirmation: Dankeskarten gestalten und versenden

Mit den richtigen Tipps, Tricks und gewiss auch mi den Vorlagen von Honeymoments, wird die anstehende Konfirmation, mit hoher Wahrscheinlichkeit, ein voller Erfolg und vor allem ein denkwürdiges Ereignis im Leben des Konfirmanden. Wir hoffen, dass dieser Tag für alle Beteiligten großartig wird und noch lange in Erinnerung bleibt. Wir wünschen den Konfirmanden, den Eltern und all den Gästen eine unvergessliche Konfirmationsfeier und hoffen dazu beigetragen zu haben, dass man diesem Tag entspannt entgegen sehen kann.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie können ihre Einwilligung jederzeit ändern oder widerrufen. Weitere Informationen können Sie in unserem Datenschutz finden.

• Erforderlich ◦ Statistik

Cookie Einstellungen gespeichert!
Datenschutz-Manager

Helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Web-Erlebnis zu bieten.

Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Speichert die Einstellungen der Besucher, die im Datenschutz-Manager auf dieser Website ausgewählt wurden. (Laufzeit 180 Tage)
  • wordpress_gdpr_allowed_services
  • wordpress_gdpr_cookies_allowed
  • wordpress_gdpr_cookies_declined

Alle ablehnen
✓ Alle akzeptieren
Scroll to Top