einladung zur taufe basteln

Einladung zur Taufe basteln. So klappt es!

Einladung zur Taufe basteln – so leicht geht’s! Die langersehnte Konfirmation steht nun vor der Tür, die Vorfreude steigt ins Unermessliche und nun geht es darum, sich um einige organisatorische Dinge zu kümmern. Neben organisatorischen Angelegenheiten gehört die Auswahl der Einladungskarten definitiv auch zu den wichtigen Punkten, die man auf jeden Fall beherzigen sollte. Wer jedoch auf Personalisierung und Individualisierung setzt, dem können wir empfehlen, Einladungskarten selbst zu gestalten. Einladungskarten lassen sich ganz schnell und ohne großen Aufwand herstellen. In diesem Artikel erklären wir dir genau, wie du am besten eine Einladungskarte zur Taufe selbst machst.

einladungskarte taufe

Einladung zur Taufe basteln – Grundbausteine

Bevor man beginnt willkürlich irgendwelche Einladungskarten zu machen, sollte man sich im Vorfeld überlegen, wie man am besten vorgehen sollte. Darum sollte man sich einen bestimmten Text ausdenken, dann welches Format die Einladung haben soll, wie sie gestalten werden soll und wie sie letztendlich aussieht. Wir können dir mit gutem Gewissen empfehlen, ein Prototyp zu machen, denn so merkst du ganz schnell, wenn etwas nicht gut aussieht und was besonders verlockend aussieht.  

Darüber hinaus kannst du den Prototyp deinen Eltern oder Freunden vorstellen, die dir auf jeden Fall eine Hilfe sein könnten. So hast du noch eine andere objektive Meinung zu deiner Einladungskarte und im Notfall kannst du sie noch nach belieben umgestalten. Wenn du nun der Meinung bist, dass dein Prototyp nun perfekt ist, dann kannst du loslegen mit der Herstellung. Diese Anleitung ist sehr kurz gefasst, darum haben wir dir hier unten eine komplette und vor allem ausführliche Schritt-für-Schritt Anleitung zusammengestellt. Wir wünschen dir viel Spaß!

Auswahl des Formats

Der erste Schritt ist die Auswahl des Formats und der „Blattest“, auf das letztendlich die Einladungskarte gedruckt werden soll. Es gibt viele Formate für eine Einladungskarte. Hier eine kurze Liste:

  • Flyer
  • Einseitig
  • Doppelseitig
  • Diverse Größen (A4, A5, A6,)

Wenn man sich nun für eine bestimmte Art entschieden hat, geht es nur noch um die Wahl des Blattes. Bevorzugst du eher ein dünnes oder ein dickeres Blatt? Vielleicht probierst du mal was ganz Neues aus und benutzt einen Karton für deine Einladungskarte. Hier stehen dir viele Möglichkeiten zur Verfügung, also sei kreativ bei deiner Auswahl und vergiss nicht, das Blatt muss auch bedruckt beziehungsweise beschriftet werden.

Die perfekte Anleitung aus dem Internet

Wir weisen immer wieder daraufhin, dass man nicht alleine ist, wenn es um die Ideenfindung für die perfekte Einladung zur Taufe ist. Besonders gut gefällt uns hierbei Youtube. So ist es natürlich einfacher mit bewegten Bildern und der entsprechenden Einladung etwas nachzubasteln als eben nur mit Bildern und DIY Beiträgen im Netz. Hier nur ein Beispiel, wie du eine tolle Einladungskarte zur Taufe selbst basteln kannst:

Die richtigen Worte finden

Das richtige Wort bei einer Einladungskarte zur Taufe zu finden ist nicht wirklich einfach. Darum möchten wir dir hier ein wenig unter die Arme greifen und dir helfen. Hier unten findest du einen Mustertext, der dich einfach nur inspirieren soll. Natürlich kannst du ihn auch genauso übernehmen. Bevor du startest, sollten dir einige Aspekte auf alle Fälle klar sein.

  • Name des Kindes
  • Geburt des Kindes
  • Ort der Feier
  • Datum
  • Uhrzeit
  • Anfahrt

Diese Punkte solltest du in einer Einladung auf jeden Fall mit einbringen. So sieht das Ganze dann in einem Fließtext aus:

Lieber Moritz,

Zur Taufe unserer Tochter Emilia möchten wir Dich und deine ganze Familie recht herzlich einladen. Die christliche Taufe findet am 24.04.2020 in der Pfarrkirche in Heidelberg um 10:00 Uhr statt…

Der Text einer Einladungskarte zur Taufe kann natürlich auch viel kreativer gestalten werden und auch mit einem Gedicht versehen werden. Ein Gedicht kommt immer gut an, aber kann dir eventuell brauchbaren Platz für andere Dinge wegnehmen. Letztendlich entscheidest du, was am besten ist.

Die richtige Dekoration

Bei einer Einladung zur Taufe geht es natürlich auch um die dekorative Gestaltung. Keiner möchte eine 0815 Einladungskarte entwerfen und an Familie und Freunde versenden. Daher haben wir hier für dich einige Tipps zusammengestellt. Wenn du dir einige dieser Aspekte zu Herzen nimmst, dann wird deine Einladungskarte sicherlich ein voller Erfolg und ein wahrer Augenschmaus.

Alternative zur selbst gebastelten Einladung: Vorlagen in Internet

Nicht jeder findet die Zeit und Muße, um die Karte selbst zu basteln. Auch mit der perfekten Anleitung aus dem Internet, wird das basteln der Einladungskarte Zeit kosten. Wer lieber auf eine Vorlage setzen möchte, welche man einfach und nach eigenen Wünschen personalisieren kann, ist bei Honeymoments in besten Händen. Wähle einfach eine der wunderschönen Vorlagen, um sie zu deiner ganz persönlichen zu machen:

taufspruch engel
Auch bei Honeymoments lassen sich tolle Einladungen zur Taufe individuell gestalten

Personalisierung

Mit einer Personalisierung hat die Einladungskarte zur Taufe eine persönliche Note und kommt sicherlich sehr gut an. Besonders zu empfehlen ist ein Foto des Kindes. So wirkt alles gleich viel authentischer und deine Einladungskarte wird gleich zu einer persönlichen Einladungskarte. Darüber hinaus ist eine Einladungskarte mit einem Bild etwas für die Zukunft. Man kann sie aufheben und bei Gelegenheit kann man sich immer wieder an die schöne Zeit zurückerinnern.

Kleine Extras

Um die Einladungskarte für die Taufe noch schöner zu gestalten, gibt es noch andere Varianten. Daher könnte man diverse Symbole benutzen, um die Karte dekorativ schöner zu gestalten. Passende Symbole wären hierfür zum Beispiel ein Kreuz, eine Kerze oder ein Kranz. Natürlich gibt es noch andere Symbole wie zum Beispiel ein Engel, dass du super auf deine Einladungskarte packen kannst. So sieht deine Karte deutlich besser aus und schafft einen gewissen Wiedererkennungswert.

Die fertige Einladungskarte zur Taufe

Wenn du bis jetzt alle Schritte chronologischen befolgt hast, bist du jetzt am Ende angelangt. Die Einladungskarte steht, doch was ist nun zu tun? Ganz einfach, jetzt geht es um das bedrucken der Karte. Mit deiner Vorlage zur Hand kannst du nun die gewünschte Menge drucken lassen und sie an die gewünschten Gäste versenden. Einladung zur Taufe basteln – so einfach geht’s!

Einladung zur Taufe basteln – Unser Fazit

Letztendlich kann gesagt werden, dass das Entwerfen einer Einladungskarte gar nicht so einfach ist, wie man es sich im ersten Moment vorstellt. Man sollte sich stets vor Augen führen, dass eine Einladungskarte viel mehr ist als nur eine „normale“ Einladungskarte, sie ist auch ein Geschenk für die Gäste. Wenn man sie so persönlich wie möglich, am besten noch mit einem Foto, gestaltet, dann ist diese Einladungskarte ein schönes Erinnerungsstück an deine Taufe. Auch man selbst erinnert sich sehr gerne an diese wunderschöne Zeit zurück und wenn der Täufling erstmal erwachsen ist, kann man ihm diese Karte zeigen und er wird sich sicherlich auch sehr freuen. Daher lohnt es sich allemal diese Einladungskarte aufzubewahren, um in Zukunft eine Reise in die vergangene Zeit machen zu können. Hier gelangst du zu den besten Taufsprüchen!

Wir hoffen unser Artikel hat dir geholfen und die bevorstehende Taufe wird ein voller Erfolg.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.
Sie können ihre Einwilligung jederzeit ändern oder widerrufen. Weitere Informationen können Sie in unserem Datenschutz finden.

• Erforderlich ◦ Statistik

Cookie Einstellungen gespeichert!
Datenschutz-Manager

Helfen Sie uns, Ihnen ein besseres Web-Erlebnis zu bieten.

Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Speichert die Einstellungen der Besucher, die im Datenschutz-Manager auf dieser Website ausgewählt wurden. (Laufzeit 180 Tage)
  • wordpress_gdpr_allowed_services
  • wordpress_gdpr_cookies_allowed
  • wordpress_gdpr_cookies_declined

Alle ablehnen
✓ Alle akzeptieren
Scroll to Top